Tierkommunikation mit einem Hund

Warum leben wir?

5
(3)

Tierkommunikation mit einem Hund

Liebe Seele,

ich bin Bahlu und möchte dir heute gerne meine Erkenntnisse schildern, warum wir leben.

Schau, wir alle, du und ich und alle anderen Tiere, Pflanzen, Blumen, Bäume und Steine sind Lebewesen mit göttlicher Natur. Uns allen ist gemein, dass wir hier sind, um anderen zu helfen. Das sieht für jeden von uns ganz unterschiedlich aus. Wir helfen auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Arten und Weisen, doch ist unser ganzes Tun immer auf das Helfen ausgerichtet, um das Licht und die Liebe aufrechtzuerhalten. Manche fokussieren sich auf das Helfen für Menschen (das tun wir Haustiere zum Beispiel für dich), andere konzentrieren sich in ihrem Tun auf die Hilfe für Tiere, Mutter Natur oder Planet Erde.

Warum leben wir?

Die verschiedenen Leben sind Reisen unserer Seelen an verschiedenste Orte in den Universen. Hier im Leben auf Planet Erde ist es unsere alleroberste Aufgabe zu lernen, wie wir anderen (und es ist gleich, um welches Lebewesen es geht oder die Natur oder die Erde) helfen können. Nur dafür sind wir in diesem Leben und auf diesem Planeten. Nun ist es sehr vielschichtig, wie wir alle leben. Jeder auf seine Art und Weise kann sein Leben gestalten, doch am Ende hat jeder von euch und uns sein Ziel versucht zu erreichen, das Helfen für andere zu erlangen oder umzusetzen und so die Liebe aufrechtzuerhalten.

Tierkommunikation mit einem Hund

„Wir leben, um zu lernen, wie wir anderen helfen können und wie wir dies auch letztendlich tun können. Um dies zu erfahren, gehört auch dazu, dass wir Seelen uns mit uns selbst befassen.“

Das gilt sowohl für dich als Mensch, als auch für uns Tiere, denn dies führt uns auf dem Weg, das Helfen zu lernen. Daher ist es so, dass sich in jedem Leben immer die richtigen Seelen finden, um gemeinsam oder in Gruppen, das Helfen zu lernen und zu erfahren.

Leben bedeutet Erfahrungen zu machen

Dass wir leben, heißt also auch, dass wir bestimmte Erfahrungen machen, die uns auf unserem Weg des Helfen Lernens guttun, führen, begleiten, wachsen lassen und auch Wissen vermitteln. Ein Leben ohne gewisse Aspekte zu lernen ist nicht möglich, es gehört zwingend dazu. Denn ohne Lernerfahrungen ist es kein Leben, kein Vorankommen, es ist Stagnation. Und dies ist nicht das, was unsere Seelen sich ausgesucht haben für ein Leben auf der Erde. Leben auf der Erde heißt immer auch, Erfahrungen und Wissen sammeln, Verständnis lernen, den großen Überblick für alles bekommen. Und für was das alles? Um in deinem Leben das große Ziel zu erreichen, deine große Aufgabe: anderen zu helfen und dadurch das Licht und die Liebe zu halten.

Zu leben bedeutet auch, es geht um dich

Leben heißt nicht, dass es ausschließlich um die anderen geht. Vorrangig geht es um deine ganz persönliche Entwicklung, dein Seelenwachstum. Langfristig ausgerichtet darauf, anderen zu Helfen. Daher gibt es auch so sehr viele Möglichkeiten, wie du das Helfen für dich umsetzen kannst. Viele Menschenseelen konzentrieren sich auf die Hilfe für andere Menschen, andere von euch auf die Hilfe für uns Tiere oder wiederum andere fokussieren sich auf die Natur und den Planeten. Es ist dir überlassen, auf was du deine Hilfe ausrichtest. Deine Seele weiß schon jetzt, worauf dein Fokus sein wird. Denn es ist bereits in dir verankert.

Leben heißt zu lernen, wie wir anderen helfen können

Wir leben also für unser persönliches Seelenwachstum und um zu lernen, wie wir anderen helfen können. Die Erde ist ein gutes „Trainingslager“, um dieses Lernziel zu erreichen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig, denn Hilfe wird an so vielen Stellen, bei so vielen Gelegenheiten von euch und uns verlangt. Und wir Tiere tun dies einfach. Wir Haustiere sind hier, um dich bei all deinen Themen zu unterstützen, damit auch du lernst, anderen zu helfen. Wir unterstützen dich bei jeder Gelegenheit, denn wir begleiten dich auf deinem Seelenweg genau aus diesem Grund. Und es wird uns niemals zu viel werden.

Tierkommunikation mit einem Hund

„Wir freuen uns, wenn wir sehen, wie deine Seele wächst und sich weiterentwickelt. Denn auch unsere Seele wächst dann, diese Freude ist der „Lohn“ für unsere Arbeit und stärkt gleichzeitig unsere Liebe für dich, mit der wir dich in jeder Sekunde unterstützen.“

Alle Erfahrungen deines Lebens bringen dich dem großen Ziel näher

Die Frage „Warum leben wir?“ hat also sehr viele Facetten, aber immer ein großes Ziel. Das solltest du dir immer mal wieder ins Gedächtnis rufen, es hilft zu verstehen, warum wir erleben, was wir erleben. Bei allem, was dir geschieht, geht es darum Erfahrungen zu machen. Erfahrungen, welche dich deinem großen Lebensziel, dem Helfen anderer und dadurch das Licht und die Liebe zu halten, näherbringen. Wir wissen gut, diese Erfahrungen können sehr schmerzhaft sein oder auch wunderschön, es wechselt sich ab. Doch mit jeder Erfahrung wächst du und lernst du wahnsinnig viel. Und bedenke bitte, in jeder gefühlt schlechten Erfahrung steckt auch immer etwas Gutes. Ganz sicher. Es zeigt sich vielleicht nicht gleich, doch am Ende kannst du es sehen. Und verstehen.

Gemeinsam arbeiten wir am großen Ziel

Wie du nun weißt, ist in jedem unserer Leben eine große Aufgabe versteckt und ich freue mich sehr, dass ich dir dies so klar vermitteln durfte. Manche Menschenseelen fühlen sich in der aktuellen Zeit etwas verwirrt, weil nicht klar ist, warum sie hier sind und warum sie leben. Ich hoffe sehr, dass meine Informationen dir etwas Klarheit verschaffen konnten. Vielleicht haben sie dir auch den richtigen Impuls gegeben, damit du nun weiter vorangehen kannst. Sei dir sicher, jede Seele ist wichtig und hat ihre ganz spezielle Aufgabe. Gemeinsam arbeiten wir alle an etwas großartigem, etwas ganz Neuem, dass wir zusammen und vereint erschaffen werden. Daher war es mir wichtig, dir mitzuteilen, warum wir leben und was wir damit erreichen können.

Tierkommunikation mit einem Hund

„Gemeinsam sind wir in der Lage, wirklich etwas ganz Außergewöhnliches
für die Menschheit und den gesamten Planeten zu erreichen.
Es ist wichtig, dass sich wirklich jeder aufmacht und beginnt.“

Die Hilfe für Andere ist dabei ein zentraler Baustein. Und daher auch als großes Ziel in all unseren Seelen verankert.

In Liebe und zum Wohle aller, dein Bahlu.

Wie hat dir diese Tierwahrheit gefallen?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diese Tierwahrheit bewertet.

Es tut uns leid, dass dir diese Tierwahrheit nicht gefallen hat.

Lasse uns die Tierwahrheiten verbessern.

Wie können wir die Tierwahrheiten für dich besser gestalten?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.