Tierkommunikation mit Katze Lotti

Wenn du dich wiedermal total verheddert hast

0
(0)

 

Tierkommunikation mit Katze LottiLiebe Seele,

ich bin Lotti, die Glückskatze und Lehrerin der Menschen. Ich bin heute hier, um mit dir darüber zu sprechen, was du tun kannst, wenn du dich wiedermal total verheddert hast.

Sich manchmal in allem zu verzetteln, zu verheddern und den Überblick zu verlieren ist völlig normal bei all den Sachen, die in deinem Alltag auf dich einströmen. Da kann man als Mensch schon mal durcheinanderkommen und den Überblick verlieren.

Was kannst du tun, wenn du dich verheddert hast?

Zu allererst tief und bewusst atmen. Das sortiert dein Innerstes. Danach schaue dich ruhig um und betrachte, was es zu bewältigen gibt und in welcher Reihenfolge du dies tun kannst. Atme währenddessen immer ruhig weiter, das sortiert auch deine Gedanken und lässt dich klarsehen. Während du atmest, sortierst du dich und deine Angelegenheiten um dich herum, machst eine sinnvolle Reihenfolge.

Vergiss das Atmen nicht und schau dir die Reihenfolge an, die du für dich und deine Angelegenheiten gefunden hast. Beginne dann mit der Erledigung der Aufgaben und Angelegenheiten in einem gemütlichen Tempo, welches dir deine ruhige Atmung vorgibt.

Versuche, dieses Tempo bei allem beizubehalten, was du den Tag durch tust. Es wird dir helfen, dich nicht mehr zu verheddern und lässt dich den Überblick behalten. Wir Tiere wissen, wieviele verschiedene Dinge den ganzen Tag auf dich einströmen und geben dir Halt dabei sie zu erledigen. Doch den größten Teil an einem geregelten Ablauf hast du, du kannst es am meisten beeinflussen, wie dein Tag verläuft und ob du dich verhedderst oder immer klar bei dir und den Aufgaben bleibst.

Warum komme ich heute mit diesem Thema auf euch zu?

Weil ich gerade sehr deutlich spüre, dass sich viele Menschen mit Klarheit befassen möchten. Klarheit über sich selbst und Klarheit über die Dinge. Daher ist es angemessen, wenn ich dir Tipps gebe, wie du Klarheit erhalten kannst, in dem du dich nicht verhedderst und deine Aufgaben mit langsamer Atmung angehst. Dieses atemgebundene Sortieren deiner Selbst und deiner Aufgaben, deiner Anliegen, wird dir Klarheit bringen.

Tierkommunikation mit Katze Lotti

„Klarheit bringt Weitsicht, Vertrauen und Zuversicht.
Und das benötigt ihr momentan alle in großem Maße.“

Die verwirrenden und undurchsichtigen Monate der Pandemie-Jahre haben eure Klarheit undurchsichtig und verschwommen werden lassen. Dies soll nun wieder besser werden und euch wieder in die eigene Führung und Freiheit bringen.

Atme und schon wird sich Klarheit zeigen

Ich lege dir also sehr ans Herz, die nächste Zeit stark ins Atmen zu gehen. Darauf zu achten, dass du immer gut atmest, gerade dann, wenn dich deine Angelegenheiten und Aufgaben zu überwältigen drohen oder du bemerkst, dass du langsam den Überblick verlierst. Atme und schon wird sich alles lichten und die Klarheit wird sich zeigen.

Tierkommunikation mit Katze Lotti

„Atmen war noch nie so wichtig wie heute und in den nächsten Tagen. Übe dich darin.“

Solltest du dich dennoch verheddern, stelle einfach fest, dass du das richtige Atmen vergessen hast. Fange wieder damit an, dann werden sich die vielen Knoten lösen und ein erneutes Verheddern wird ausblieben.

Atmen beruhigt deinen Körper und gibt dem Geist Freiraum

Atmen ist so wichtig für eure Körper und Seelen momentan, denn es hält auch eure Energie hoch und lässt sie nicht absinken. Sehr wichtig für die kommenden Wochen, denn es werden sicher noch ein paar Herausforderungen auf dich zukommen, die dich quasi ganz konkret auffordern, bewusst und tief zu atmen. Kommt dies auf dich zu, atme was das Zeug hält. Die Luft muss fließen, dein Körper soll spüren, dass du gewillt bist, Klarheit zu erlangen und dich auch in deiner Mitte zu halten. Atmen beruhigt deinen physischen Körper sehr und gibt deinem Geist den Freiraum Klarheit zu erlangen. Ebenso für deine Seele, die du mit tiefem Atmen erreichen kannst.

Es ist deine Wahl, welchen Weg du einschlägst

Sich ständig in den Dingen des Alltags oder in deinen persönlichen Themen zu verheddern muss nicht sein. Es ist deine Wahl, ob du versuchst der Klarheit zu folgen oder ob du es zulässt, dass du dich ständig verhedderst. Es geht darum, welchen Weg du einschlagen möchtest. Den geradlinigen Weg mit viel Klarheit und Weitsicht oder den Weg der vielen Kurven und Abzweigungen, den du unweigerlich nimmst, wenn du dich ständig verzettelst und nicht auf dich achtest.

Tierkommunikation mit Katze Lotti

„Du hast die Wahl. Jederzeit.
Geradlinig oder kurvenreich? Welchen Weg hättest du gern?“

Verändere deinen Blick auf alles durch bewusstes Atmen

Ich empfehle dir jederzeit auf das Atmen zu achten. Denn das bringt dich wirklich weiter. Ein Verzetteln kannst du damit abhaken. Bewusst und gut zu atmen bringt dir Klarheit, das sagte ich bereits. Dazu wirst du auch merken, dass gutes Atmen dir auch den Blick auf deine Angelegenheiten verändert. Du wirst beim bewussten Atmen bemerken, dass du mehr sehen kannst, als wenn du mit deiner üblichen Atmung deine Themen und Aufgaben anschaust. Du bekommst einen tieferen Blick auf deine Angelegenheiten, der Weg für den Blick hinter die Kulissen wird durch das Atmen freigeschaltet. Dies kann dir zusätzliche Erkenntnisse und Informationen geben und dir helfen, alles noch klarer und bewusster zu sehen und vor allem zu erleben.

Verheddere dich daher weniger und atme mehr. Du wirst schnell bemerken, wie sich vieles verändert, wie du schnell Klarheit und Durchblick erlangst und du selbst viel ruhiger wirst. Atmen bringt deine Seele wieder ins Gleichgewicht. Und deinen Geist in die Ruhe. Damit du voll aus deinem Potential schöpfen und dich voll entfalten kannst.

Tierkommunikation mit Katze Lotti

„Atme, liebe Seele. Es wird dir guttun und dein Leben in einer neuen Sicht zeigen.“

In Liebe und zum Wohle aller, deine Lotti.

Wie hat dir diese Tierwahrheit gefallen?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diese Tierwahrheit bewertet.

Es tut uns leid, dass dir diese Tierwahrheit nicht gefallen hat.

Lasse uns die Tierwahrheiten verbessern.

Wie können wir die Tierwahrheiten für dich besser gestalten?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.