Tierkommunikation mit einem Jack Russel Terrier

Lebensfreude & Hilfe in schwierigen Zeiten

3
(2)

 

Tierkommunikation Jack RussellLieber Mensch,

ich bin Boydi, der Jack-Russell-Terrier und ich möchte dir heute etwas über Lebensfreude & Hilfe in schwierigen Zeiten erzählen. Und wie du die Lebensfreude für dich wiederfinden kannst. Dazu gebe ich dir noch ein paar Hilfestellungen sowie Tipps zum Hilfe annehmen.

 

Tierkommunikation Jack Russell

„In den aktuellen Zeiten ist es besonders wichtig für dich, dass du bei allen Sorgen und Nöten auch an dich und deine Lebensfreude denkst.“

Das wird dich vielleicht etwas verwundern, dass ich das sage. Doch ich sage dir, die Lebensfreude zu finden und auch den Mut zu behalten, dass ihr gut durch die aktuelle Situation kommt, sind essenziell wichtig.

Gerne gebe ich dir dazu ein paar Erklärungen und Anleitungen.

Tierkommunikation Jack Russell

„Die Lebensfreude zu erhalten ist zentral für euch Menschen, aktuell und auch immer fortwährend.“

Nichts soll dich in deinem Leben trüben und dich den Mut verlieren lassen. Auch wenn die äußeren Umstände vielleicht gerade für dich so sind, dass du daran zweifelst. Lebensfreude ist eine der stärksten Kräfte im Universum, deshalb verlieren wir Tiere sie nie, egal was kommt.

Lebensfreude lässt dich aufleben und atmen

Lebensfreude gibt dir Kraft, Mut, Zuversicht und Vertrauen, dass alles seinen richtigen Weg geht. Sie lässt dich leben, aufleben und atmen. Denn Atmen ist momentan zentral wichtig.

Hast du vielleicht die letzten Wochen bemerkt, dass du innerlich und auch körperlich teilweise den Atem angehalten hast? Komme jetzt wieder zurück ins Atmen. Atme bewusst ein und aus, wenn du etwas Belastendes hörst oder siehst. Achte darauf, dass du tagsüber gut durchatmest und dich auch immer mal wieder daran erinnerst, ans gute Atmen zu denken. Atme tief bis in deinen Bauch, lasse die Luft bis unterhalb des Bauchnabels fließen und atme sie auch komplett wieder aus.

Du wirst sehen, wie dich dieses Atmen stärkt und dir die Lebensfreude näherbringt. Ich gebe dir folgende Atem-Übung mit an die Hand:

  • Setzte dich entspannt an einen ruhigen Ort, wo du für die nächsten Minuten ungestört bist
  • Überkreuze deine Beine nicht und stelle deine Füße mit den Sohlen auf dem Boden ab
  • Schließe deine Augen und atme 3x tief ein und aus
  • Lege nun deine Hand auf den Bereich unterhalb des Bauchnabels und beobachte einfach, wie du atmest
  • Lasse den Atem tief in dich hineinfließen und fühle, wie weit er fließt
  • Fühle bei jedem Atemzug, wie die Luft auch wieder aus der hinausfließt
  • Fühle, wie du neue, frische Luft wieder tief einatmen kannst und wie sie weit in dich hineinfließt
  • Fühle auch wieder das tiefe Ausatmen
  • Mache dieses Atmen für eine Weile und stelle dir vor, wie du nicht nur gute Luft einatmest, sondern auch, wie die Lebensfreude bei jedem Atemzug in dich hineinfließt
  • Lasse die Lebensfreude dich ganz auffüllen und atme entspannt weiter
  • Lasse so viel frische Luft und Lebensfreude in dich hineinfließen, wie es gut für dich ist
  • Hast du genug, kehre mit einem letzten tiefen Atemzug wieder zurück ins Hier und Jetzt und öffne deine Augen

Wenn du diese Übung macht hast, fühle in dich hinein. Fühlst du dich schon besser? Kannst du wieder Lebensfreude fühlen oder dich dafür öffnen? Wenn du sie noch nicht komplett fühlen kannst, wiederhole diese Übung in den nächsten Tagen mehrfach.

Die Lebensfreude für dich zu erhalten ist wichtig

Lebensfreude ist etwas, was wir Tiere dir unbedingt vermitteln möchten. Hast du ein Haustier? Beobachte es, du wirst in unseren Handlungen Lebensfreude erkennen, sogar wenn wir schlafen.

Tierkommunikation Jack Russell

„Wir möchten, dass auch du Lebensfreude jede Sekunde und jeden Moment erleben und erfahren kannst.“

Sie ist ein zentraler Aspekt eures Lebens und solltest du dir immer mal wieder in Erinnerung rufen. Dann was wäre dein Leben ohne Lebensfreude? Auch in schwierigen Momenten darfst du dich an sie erinnern und vor allem sie auch leben.

Lebensfreude ist Teil unseres gesamten Lebens

Lebensfreude ist nicht nur in schönen Momenten deines Lebens angebracht, sie darf und muss auch in Momenten der Trauer, in schwierigen Situationen und Lebenslagen da sein. Dann ganz besonders, denn sie ist Teil unseres gesamten Lebens. Sie hört niemals auf und begleitet dich ständig, auch wenn sie manchmal verdeckt und nur schwer zu erkennen ist.

Dennoch, sie ist Teil des Lebens und darf nicht zur Seite geschoben werden. Erinnere dich daran, sie gehört zu dir und auch zu allen anderen. Wenn du heutzutage Menschen siehst, die sich in schweren Zeiten befinden, erinnere sie daran, dass die Lebensfreude noch immer da ist und sie diese auch zulassen dürfen.

Tierkommunikation Jack Russell

„Jede schwere Zeit darf auch mit Freude versehen werden, denn sie hilft dir, dies alles durchzustehen und gibt dir Kraft.“

Lebensfreude ist für alle da, auch für die Kranken unter euch, die sie vielleicht nicht mehr sehen. Erinnere diese Personen an die schönen Zeiten, die Zeiten mit Lebensfreude. Es wird ihnen Kraft geben und sie wissen lassen, dass die Lebensfreude jederzeit wieder zurückkommen und wiedergefunden werden kann.

Wie soll ich denn bei all den Umständen und Sorgen zurzeit die Lebensfreude wiederfinden?

Das ist eine Frage, die du dir sicher beim Lesen des Artikels schon gestellt hast. Ich sage dir, in jeder schwierigen Lage steckt auch etwas Positives. Es ist natürlich nur schwer zu sehen, doch es scheint immer wieder mal durch, du darfst es auch sehen und annehmen.

So ist es auch mit der Lebensfreude. Sie ist immer da, aber manchmal schwer zu erkennen. Schaue bei deinen Nöten auch mal zur Seite, schiebe sie zur Seite und schaue dir die schönen Dinge um dich herum an.

Fokussiere deinen Blick auf das Schöne

Vielleicht wirst du zuerst nur wenig Schönes sehen, weil es aus deinem Blickwinkel so wenig davon zu sehen gibt. Doch es ist da, schaue genau hin. Hast du das Schöne für dich gesehen, schaue genau und ausgiebig hin. Nimm es an, genieße es. Es müssen keine großen Sachen sein, eine schöne Blume oder ein liebevoller Blick deines Haustieres oder eines anderen Tieres, dass du siehst, reichen völlig aus.

Behalte dir diesen Moment im Herzen und erfreue dich daran. Genieße ihn vollständig. Und vor allem: rufe ihn dir immer mal wieder ins Gedächtnis. Es ist wie mit dem Atmen. Du darfst dich immer mal wieder selbst daran erinnern zu atmen sowie dass immer etwas Schönes um dich herum ist und du es sehen und erleben darfst. Auch in einer noch so schlimmen Situation, die dich belastet.

Tierkommunikation Jack Russell

„Es ist dein Recht, auch bei allen Sorgen und Nöten glückliche und schöne Momente zu erleben.“

Das Leben ist nicht immer nur einseitig schlecht. Schöne Erlebnisse gehören auch dazu. Hole sie vermehrt in dein Leben und es wird deinen Blickwinkel verändern. Du wirst dich besser fühlen und der Lebensfreude wieder näher kommen bis du sie schließlich wieder ganz annehmen kannst.

Wie kann ich die aktuell für mich schwierige Lage bewältigen?

Du kannst schwierige Zeiten und Situationen besser bewältigen, wenn du die vorherigen Aussagen für dich berücksichtigst. Du bleibst dann mehr bei dir und kannst dich besser erden. Gut geerdet zu sein, ist neben der Tatsache, dass du dich auch auf die positiven Dinge einer schwierigen Situation fokussierst, ebenfalls zentral. Nur mit einer guten Erdung kommst du gut durch schwierige Zeiten.

Zum Erden möchte ich dir folgende Übung mit an die Hand geben, die du leicht und in wenigen Atemzügen für dich durchführen kannst:

  • Setzte dich entspannt an einen ruhigen Ort, wo du für die nächsten Minuten ungestört bist
  • Überkreuze deine Beine nicht und stelle deine Füße mit den Sohlen auf dem Boden ab
  • Schließe deine Augen und atme 3x tief ein und aus
  • Nun stelle dir vor, dass bei jedem tiefen Ausatmen Wurzeln aus deinen Füßen wachsen und sich zum herzförmigen Kern der Erde bewegen
  • Mit jedem Ausatmen lässt du diese Wurzen weiter zum Erdkern wachsen
  • Nach ein paar Atemzügen bist du am Herzen der Erde angekommen und dockst mit den Wurzen fest an
  • Du bleibst fest verbunden mit dem herzförmigen Kern der Erde und spürst nun eine starke Verbindung zwischen deinen Füßen und dem Herz der Erde
  • Nun atmest du weiter tief ein und aus und lässt goldenes, glitzerndes Licht bei jedem Einatmen aus dem Erdkern durch deine Wurzeln zu dir hochsteigen
  • Das goldene Licht erreicht mit wenigen Atemzügen deine Fußsohlen und verbindet dich ganz fest mit dem Erdkern
  • Mit ein paar weiteren Atemzügen (Einatmen) lässt du das goldene Licht durch deine Füße hoch in deinen Körper steigen, bis du ganz damit aufgefüllt bist.
  • Nun bist du vollständig mit dem Herzen der Erde verbunden und gut geerdet
  • Diese goldene Verbindung bleibt nun so lange bestehen wie du sie möchtest. Du darfst dir wünschen, ob du sie für 1 Tag oder nur ein paar Stunden beibehalten möchtest. Bekräftige deinen Wunsch mit einem tiefen Ausatmen.
  • Danach atme 3x tief ein und aus, öffne deine Augen und kehre wieder vollständig zurück ins Hier und Jetzt

Diese Übung kannst du immer für dich machen, wenn du dich nicht gut geerdet fühlst und dich wieder in deine Mitte begeben möchtest. Sie dauert nur wenige Minuten und bringt dir so viel. Gerne darfst du sie in den nächsten Tagen wiederholen, wenn es für dich passt. Sie hilft dir auch nach und nach die Lebensfreude wiederzufinden und dich zu fokussieren.

Tierkommunikation Jack Russell

„Da das Erden allein womöglich nicht ausreichen wird, darfst du dir gerne auch professionelle Hilfe holen.“

Wie bitte, ich soll mir professionelle Hilfe holen?

Ja, wieso nicht? Viele von euch lehnen dies aktuell noch immer ab. Doch was ist schon dabei, einzugestehen, dass du Hilfe zu einem bestimmten Thema benötigst? Wir Tiere spüren deutlich, wenn du selbst mit deinen Themen nicht mehr zurechtkommst und in einer Sackgasse steckst. Du gehst mit uns Hunden doch auch zu einem Hundetrainer, um uns zu trainieren und Probleme zu lösen. Also, was hält dich davon ab, dich selbst trainieren zu lassen?

Lege deine Angst und Vorbehalte ab

Es gibt ausgezeichnete Therapeuten, Ärzte, Coaches, Trainer oder Berater, die dir gerne mit ihrem Fachwissen zur Seite stehen und für dein Problem gute Lösungen aufzeigen. Was also hemmt dich, diese Hilfe anzunehmen? Vielleicht denkst du, es ist eine Schande oder es ist dir peinlich, zu einem Therapeuten zu gehen. Oder du denkst noch immer, du schaffst es alleine. Ich sage dir, manche Themen oder Probleme kannst du nicht alleine bewältigen, dazu benötigst du Hilfe von jemand anderem. Das ist einfach so. Und Hilfe anzunehmen ist sicher keine Schande und auch nicht peinlich. Lege deine Angst, deine Vorbehalte ab, du wirst sehen, wie gut dir das tun wird.

Geh offener mit deinen Problemen um

Wenn ihr alle offener mit euren Problemen umgehend und euch diesbezüglich besser austauschen würdet, würden solche Vorbehalte gar nicht erst auftauchen. Gerade in der aktuellen Lage, die ja für alle komplett neu und sehr besonders ist, darf man auf professionelle Hilfe zurückgreifen. Diese einzigartige Situation verlang geradezu nach neuem Verhalten, nach neuem Vorgehen, auch bei der Lösung deiner Themen. Denke doch mal darüber nach….Von unserer Seite her begrüßen wir es sehr, wenn du dich neuen Wegen bei der Bewältigung deiner Probleme öffnen würdest. Wir sind ja weiterhin bei dir und für dich da.

Tierkommunikation Jack Russell

„Aus unserer Sicht kannst du nichts falsch machen.“

Alles ist deine Entscheidung, du gestaltest und lebst dein Leben, wie du es möchtest. Was andere über dich denken oder zu dir sagen, spielt keine Rolle. Tue, was für dich wichtig und richtig ist. Wir legen dir dies sehr ans Herz. Denn wir spüren, dass es gerade eine große globale Unsicherheit bei vielen Menschen gibt und wir möchten euch auf Möglichkeit der professionellen Hilfe durch Berater, Coaches, Therapeuten, Ärzte usw. deutlich hinweisen.

Mache dich auf den Weg und löse deine Themen

Selbstverständlich empfehlen wir dir neben der professionellen Hilfe auch weiterhin das Atmen und die Meditation, weil sie gut für deine Seele sind. Du hast so viele Möglichkeiten für dich, ergreife sie und bleibe nicht in deinen Sorgen und Themen hängen. Du hast noch so viel Schönes vor dir und kannst es auch erreichen. Du musst dich dafür jedoch auf den Weg machen und deine Themen lösen. Anders wird es nicht gehen. Immer step-by-step voranschreiten, das ist der Weg zum Ziel. Das bringt dich in dein schönes Leben zurück und gibt dir die vermisste Lebensfreude und noch viel mehr zurück.

Sei dir bewusst, dass wir Tiere immer bei dir sind und dir helfen, so gut wir können. Wir haben auch weitere Helfer wie Feen, Elfen, Naturgeister usw. bei uns und sind immer auf deiner Seite. Wir achten auf dich und geben dir zarte Hinweise und Unterstützung. Vertraue also, dass du auf deinem Weg von allen Seiten und aus allen Dimensionen Hilfe und Unterstützung erhalten wirst. Bitte einfach darum und sie wird dir gegeben. Bitte mit dem Herzen, dann spürst du sie sofort. Achte auf dich und kümmere dich um Körper, Geist und Seele, dann wird sich alles zum Guten wenden.

In Liebe und zum Wohle aller, dein Boydi.

Wie hat dir diese Tierwahrheit gefallen?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diese Tierwahrheit bewertet.

Es tut uns leid, dass dir diese Tierwahrheit nicht gefallen hat.

Lasse uns die Tierwahrheiten verbessern.

Wie können wir die Tierwahrheiten für dich besser gestalten?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.