Tierkommunikation mit einer Katze

Corona-Zeit: wenn deine innere Welt Kopf steht, weil die Äußere sich verändert

0
(0)

Lieber Mensch,

hallo, ich bin Sananda. Eine Katze aus dem lieblichen Raum der verstorbenen Seelen. Ich spreche heute zu euch, weil ihr Meschen gerade in einem starken Wandel begriffen seid. Ich sage euch, dieser Wandel ist gut, dieser Wandel ist richtig. Wir beobachten euch von hier oben und sehen, dass es euch so viel ausmacht. Dennoch, es ist richtig und wichtig, dass ihr diese Zeit nun erlebt. Gerade auch, weil sich so vieles ändert und so schnell.

Das Universum hat einen Gang zugelegt

Das Äußere ändert sich so rasant, weil die Zeit gerade so rasant ist. Mein rasant bedeutet schnell, schnell in der Energie, schnell in den Veränderungen. Das muss nun so sein, denn bisher seid ihr viel zu langsam unterwegs gewesen, habt euch gewehrt und ignoriert. Nun hat das Universum einen Gang zugelegt.

Sich rasant zu verändern, bedeutet auch, rasant viel gehen zu lassen, rasant zu Sterben. Denn Sterben ist der schnellste Schritt, sich etwas Neuem zu widmen und persönlich schnell voranzuschreiten. Daher wundere dich nicht, dass du momentan so viel Tod und Sterben um dich siehst. Es sind diejenigen Seelen, die schnell weitergehen möchten, ihre Zeit hier ist zu Ende und sie gehen in einem riesigen Satz weiter in die neue Dimension. Um teilweise dann auch wieder hier zurück auf die Erde zu kommen und beim Wandel zu helfen. Begegne den Sterbenden mit Frieden und dem Vertrauen, dass sie bereits viel weiter sind, als noch ganz viele andere von euch.

Der rasante Wandel ist gewollt, vorgesehen. Und wir finden ihn gut. Ein mächtiger Schritt, wir begleiten euch und sind voll des Lobes für euch. Wir schauen gespannt von hier oben zu, wissend, dass ihr auf einem sehr guten Weg seid. Auch wenn die Umstände euch noch immer hart und schwer begreiflich erscheinen.

Gib deiner inneren Welt Zeit, sich anzupassen

Das Äußere wandelt sich so rasch, dass dein Inneres kaum mitkommt. Gib deiner inneren Welt Zeit, sich anzupassen. Sie kommt mit, auch wenn vieles aktuell verwirrend ist. Sie wird sich der neuen Geschwindigkeit anpassen, hab Vertrauen und lass sie noch etwas Kopf stehen. Das hilft dir mit allem klar zu kommen, den Wandel mitzumachen und ebenfalls voranzuschreiten.

Du siehst, dass es vielen Menschen aktuell so geht wie dir, auch sie sind im Wandel begriffen und müssen sich erst innerlich umstellen. Sie brauchen ebenfalls noch ein paar Wochen Zeit. Du wirst merken, wenn sie sich umgestellt haben. Es wird Frieden einkehren. Du wirst es spüren und dann wird dir klar, was das alles um dich herum zu bedeuten hatte und auch noch bedeuten wird.

Verurteile nicht die, die nicht so schnell sind wie du. Jeder geht in seinem Tempo. Und denke an die, die durch den Tod den Übergang in einem Sprung wählen. Es sind die Sprinter unter euch und sie haben es sich so gewählt. Kein Grund zur Sorge oder um selbst darunter zu leiden. Sie sind einfach schneller unterwegs. Rasant unterwegs zu sein, heißt nicht, es falsch zu machen. Sie haben einen anderen Plan als du. Du bleibst noch hier, um andere Aufgaben zu erledigen. Dein Job ist ein anderer, jedoch nicht weniger wichtig.

Helfe anderen Menschen in der Ruhe zu bleiben

Wenn du noch hierbleibst, ist deine Aufgabe, den anderen Menschen zu helfen in der Ruhe zu bleiben und sich zu besinnen. Ihr Innerstes wieder ins Lot zu bringen, sich wieder auszurichten und sich auf das Neue positiv einzustellen und sich zu freuen. Du kannst sie mit deinen Erkenntnissen unterstützen durch die aktuelle Zeit zu kommen.

Jeder, der mit der aktuellen Lage im reinen mit sich ist, hat diese Aufgabe. Es gibt so viele unter euch Menschen, die noch immer an allem zweifeln, die mit den aktuellen Einschränkungen nicht umgehen können und daher hadern. Hadern und die gefühlte, angeblich Unfreiheit leben, bringt euch nicht weiter.

Öffnet euren Geist für etwas Großes

Öffnet euren Geist für etwas Großes, etwas Schönes, das euch noch dieses Jahr bereichern wird. Helft denen unter euch, die mit sich selbst und den Umständen nicht klarkommen, das ist euer Ziel im Mai.

Es werden sich Türen öffnen, wie ihr zueinander findet. Jeder wird davon profitieren, ihr müsst es nur einfach zulassen und offen sein für die neuen Wege. Wir sagen euch von hier oben, dass dies möglich ist. Der Weg ist schon bereitet, ihr müsst ihn nur gehen und vor allem wollen. Die Liebe wird euch den Weg wieder eins ums andere Mal zeigen. Achtet darauf. Wir schauen zu und freuen uns über jeden von euch, der den Weg geht.

Es wird eine neue „Nach-Corona“-Zeit kommen

Die äußere Welt wird noch einige Zeit Kopf stehen, nach euren Meinungen. Das ist definitiv klar. Ihr solltet nicht erwarten, dass es wieder so wird wie vor Corona. Es wird eine neue „Nach-Corona“-Zeit beginnen, die euch so viel Schönes bringen wird, dass ihr es jetzt noch nicht überschauen könnt. Seid euch aber gewiss, dass es so kommen wird. Es ist schon fühlbar. Fühle in dich hinein, wenn du deine innere Welt geklärt und neu ausgerichtet hast. Du wirst fühlen können, was die neue Zeit für dich bereithalten wird.

Vertraue bitte ab sofort und besonders nun in den kommenden Wochen darauf, dass sich alles wieder ordnen und richten wird. In einer neuen Art und Weise, aber in einer sehr sehr guten. Wir hier oben kennen euren neuen Weg bereits, vertraue (und deshalb sage ich es nochmals), dass es ein guter Weg sein wird.

Wir schauen euch von hier oben zu, sei dir gewiss. Alle verstorbenen Seelen schauen dir zu und sind mit dir, wenn du uns brauchst. Wir führen dich und lenken dich, sofern nötig. Ansonsten sind wir in Liebe bei dir und begleiten dich auf deinem Weg. Bei jedem Stolperstein, bei jedem glücklichen Ereignis. Du bist nicht allein. Wir sind alle eins und daher nie getrennt. Denke daran und fühle es. Nutze die Türchen, die sich dir in den nächsten Wochen zeigen. Sie sind einzigartig und nur für dich werden sie sich öffnen. Greife zu, gehe hindurch. Dein Fortschritt und deine Weiterentwicklung sind nicht aufzuhalten.

Sei mutig, auch wenn die Außenwelt Kopf steht. Auf dein Inneres kommt es an, das muss klar ausgerichtet sein und dich tragen. Dann wird alles gut und du wirst befreit sein von Sorgen und Kummer. Bleib in der Liebe zu dir und zu deinem Tier, sofern du eines hast. Du wirst es schaffen, gut durch diese Zeit zu kommen und vom Wandel zu profitieren. So, wie letztlich alle davon profitieren, da ihr in ein neues Zeitalter wandert. Wie es noch nie zuvor gewesen ist….

Wie hat dir diese Tierwahrheit gefallen?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diese Tierwahrheit bewertet.

Es tut uns leid, dass dir diese Tierwahrheit nicht gefallen hat.

Lasse uns die Tierwahrheiten verbessern.

Wie können wir die Tierwahrheiten für dich besser gestalten?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.