Tierkommunikation mit einem Falken

Explosion im Hafen von Beirut – Zeichen für eine deutliche Kehrtwende

0
(0)

 

Tierkommunikation Falke zur Explosion im Hafen von Beirut

Lieber Mensch,

ich bin Shila, der Falke. Ich wohne schon mein ganzes Leben im Libanon und kann dir sagen, dass ich in dieser Zeit schon so einiges erlebt habe. Heute möchte ich gerne zu dir sprechen, um dich über die Bedeutung der Explosion im Hafen von Beirut aufzuklären.

 

Spiritueller Unfrieden in Libanon

Wie du und die ganze Welt erfahren habt, gab es vor ein paar Tagen am 4.8.20 eine riesige Explosion im Hafen von Beirut. Wir sagen dir, dass ist der Gipfel an Gewalt, die der Libanon bisher erleben durfte. Es ist das Sahnehäubchen an Machenschaften, die sich schon viele Jahre im Dunkeln dort ereignen. Denn der spirituelle Unfrieden in dieser Gegend ist sehr hoch.

Die Sehnsucht nach Frieden und Glück ist hoch

Viele von uns Tieren und auch von euch Menschen leiden in diesem Land seit Jahren unter den verschiedensten Qualen und sehnen sich so sehr nach Frieden und Glück, dass es schon ein bereits unerträglicher Zustand geworden ist. Die Last und der Druck endlich in den Frieden zu kommen ist sehr hoch, nicht zu sagen explosiv.

Tierkommunikation Falke

„Der immense Druck drückt die Menschen nieder, lässt sie kaum noch atmen und jede ach so kleine Veränderung schürt nur das Feuer der Explosivität.“

Die Explosion im Hafen von Beirut ist ein Hilferuf

Das Gefühl des ganzen Landes ist schon seit Jahren am absoluten Tiefpunkt. Unsere Arbeit mit euch Menschen fällt uns dort zunehmend schwer, weil alle so stark negativ belastet sind und keinen Silberstreif am Horizont sehen. Die aktuelle Explosion ist ein Ausdruck dessen, wie schlecht es dem Land geht und dass dringend Hilfe nötig ist. Humanitäre, als auch spirituelle, damit die Menschen wieder ihr Leben leben und dem Erwachen folgen können.

Libanon fehlt die Liebe

So traurig und schlimm die Explosion in Beirut ist, sie zeigt auf, in den vielen Bildern, welche gerade um die Welt gehen, wie der innere Zustand des Libanon ist. Zerstört, zerfleddert, im Chaos und vor allem: nicht in der Liebe. Diese fehlt so sehr in diesem Land.

Von oben sehe ich bei meinen Flügen, wie sehr die Liebe fehlt. Neid, Missgunst, Gewalt und auch Verbrechen sind an der Tagesordnung. Und das, wo sich die Mehrheit der Bevölkerung das genaue Gegenteil wünscht. Doch die Strukturen sind so starr und unbeweglich, die Herzen vieler Menschen noch so verschlossen, dass sie nicht ausbrechen und etwas ändern können.

Explosion im Hafen von Beirut wird das Leben positiv verändern

Die große Sehnsucht nach Frieden und einem guten Leben ist riesig. Ob dieses schreckliche Ereignis im Hafen von Beirut etwas ändern wird? Wir denken schon. Lasst nun erst einmal die weltweite Hilfe anlaufen und sehen, wohin sich alles entwickelt. Durch die vielen Gespräche werden sich neue Dinge ergeben, es werden sich Lösungen aufzeigen, Einstellungen werden sich positiv verändern, das Leben wird sich verändern.

Hilfe bringt weitere positive Veränderung

Jeder von euch, der Menschen oder Tieren hilft, verändert gleichzeitig auch das Bewusstsein aller. Humanitäre Hilfe, als auch Hilfe auf spiritueller Ebene bringt positive Veränderung, ebnet den Weg in das neue Bewusstsein. Auch gilt hier der Spruch: es muss erst etwas schlimmes passieren, damit sich etwas zum Guten hin verändern kann. Das hat Libanon nun auf leidvolle Weise erfahren dürfen.

Tierkommunikation Falke

„Die positiven Veränderungen durch den schlimmen Unfall werden alle überraschen.“

Die Menschen werden ihre Herzen öffnen

Es wird ein Umdenken geben. Das steht schon fest. Die Menschen im Libanon werden ihre Herzen ein Stück weiter öffnen können, weil sie sehen, dass sie von außerhalb Unterstützung bekommen und erfahren, wie gut diese Hilfe und Unterstützung tut. Der Libanon ist kein Land, das von den Staaten der Erde vergessen wurde. Viele Länder waren und sind mit dem Herzen beim Libanon und zeigen es nun durch ihre Hilfe. Diese Bindung wird sich in den nächsten Monaten noch festigen und dazu beitragen, dass sich ein neuer Libanon entwickeln kann.

Die große Kehrtwende steht an

Denn für dieses Land steht eine 180-Grad-Kehrtwendung an, wie sie bisher noch nie stattgefunden hat. Die alten Strukturen werden nach und nach aufbrechen und durch neue Strukturen ersetzt werden. Diese folgen dem Weg des Herzens und nicht mehr dem des Egos und der Niedertracht. Der Mut, einen großen Wechsel für dieses Land durchzubringen, schlummert schon seit vielen Jahren in vielen Menschen im Libanon. Bisher wurde er unterdrückt und klein gehalten.

Doch jetzt steht das Land an einer Kehrtwende, die nur mit Mut, Vertrauen und Liebe gemeistert werden kann. Und das können die Libanesen. Es ist nun an ihrer Zeit, wieder zu erblühen und zu dem Land zu werden, dass sie tief im Herzen bereits sind. Das umzusetzen und auch nach Außen zu zeigen wird noch einiges an Anstrengung benötigen, doch die richtigen Menschen dazu sind bereits in den richtigen Positionen und bringen in den nächsten Monaten auch den passenden Mut dazu auf.

Eine Zeitenwende für die Menschen im Libanon

Die Bevölkerung ist bereit und wird sich bereit machen, um die Kehrtwendung zu gestalten und auch zu schaffen. Das Umdenken hat mit der Explosion im Hafen einen Schub erhalten und wird deutlich dazu beitragen. Eine Änderung des Libanon in eine neue, positive Richtung, in ein neues Bewusstsein ist nicht aufhaltbar. Das sage ich dir ganz klar. Und ihr seid alle mit dabei.

Tierkommunikation Falke

„Eine Zeitenwende steht für die Menschen in diesem Land an.“

Libanon wird stellvertretend vorangehen

Du wirst in den nächsten Monaten und Jahren erstaunliches aus dem Libanon hören. Er wird stellvertretend für die arabischen Länder vorangehen. Weitere Länder werden ihm folgen. Die Menschen und die Regierungen werden spüren, dass der neue Weg der richtige Weg ist. Den es nun einzuschlagen gilt im weltweiten Wandel des globalen Bewusstseins.

Der Bewusstseinsumbruch geht weiter – geh´ einfach mit

Ihr alle befindet euch ja gerade in einem Bewusstseinsumbruch. Das werden auch die Menschen verstehen, welche die aktuellen Änderungen noch ablehnen. Du kannst es für dich leicht machen und einfach mitgehen. Völlig sorgenfrei und im Vertrauen darauf, dass alles auf einem guten Weg ist und bereits vorbereitet wurde.

Wenn du magst, unterstütze den Libanon, damit Mensch und Tier in diesem Land für sich den Wandel angehen können. Suche dir mit dem Herzen aus, welche Hilfe du geben möchtest. Jede Art von Hilfe ist willkommen.

Ich bin Shila, der Falke. Ich lebe im Libanon, das Land, welches den größten Schritt in ein herzorientiertes Bewusstsein gehen wird. Ich danke dem Universum dafür, dass ich dies miterleben darf und danke euch, dass ich mich hier mitteilen durfte. Zum Wohle meines Landes und zum Wohle aller.

 

Wie hat dir diese Tierwahrheit gefallen?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diese Tierwahrheit bewertet.

Es tut uns leid, dass dir diese Tierwahrheit nicht gefallen hat.

Lasse uns die Tierwahrheiten verbessern.

Wie können wir die Tierwahrheiten für dich besser gestalten?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.