Tierkommunikation mit Katze Lotti

4 Tipps wie du deinen Seelenpartner findest

3.7
(3)

 

Tierkommunikation mit Katze LottiLiebe Seele,

ich bin Lotti, Lehrerin der Menschen.

Heute möchte ich dir gerne Tipps geben, wie du deinen Seelenpartner finden kannst.

Es ist mir ein wichtiges Anliegen, dir Tipps zu geben, denn viele von euch sehnen sich nach einem Seelenpartner und bisher war ihre Suche ergebnislos. Das mag zunächst nichts heißen, doch wenn wir genauer hinschauen, sehe ich, dass viele Menschen danach suchen, doch innerlich diesbezüglich blockiert sind. So kannst du deinen Seelenpartner nicht finden. Daher mein erster und wertvollster Tipp:

Mache dich frei und löse deine Blockade bzgl. deines Seelenpartners

Wie du bereits weißt, ist das Finden deines Seelenpartners nur mit dem Herzen möglich. Nur mit deiner Herzensfrequenz, mit der Liebe, kannst du ihn finden. Und du musst für ihn offen sein. Daher lege ich dir sehr ans Herz, bevor du mit der Suche beginnst, dass du tief in dich hineinschaust und fühlst, ob du wirklich offen und frei für die Suche bist. Oder ob dich nicht doch Ängste, Sorgen, Vorbehalte oder anderes davon abhalten, deinen Seelenpartner zu finden. Es ist wichtig, dass du dir ganz klar bist, dass dein Seelenpartner in dein Leben kommen kann. Daran besteht kein Zweifel. Du musst im Herzen und in deiner Seele dafür frei und offen sein.

Es ist kein Problem, wenn du doch die eine oder andere Blockade bei dir entdeckst. Beziehungen mit einem Seelenpartner können herausfordernd sein, das liegt in der Natur der Seelenpartner. Daher ist es wichtig, dass du dir klar machst, dass Herausforderungen auftreten können. Dies zu wissen, kann dich schon davon abhalten, einen Seelenpartner zu finden, weil du denkst, dass die Herausforderungen zu groß sind, weil ihretwegen Ängste auftreten usw. Das ist völlig okay, denn dies hinterfragt dich, ob du wirklich bereit bist für einen Seelenpartner.

Tierkommunikation mit Katze Lotti

„Du hast also die Wahl: du stellst dich deinen Blockaden, Ängsten usw. und löst sie auf. Oder du lässt es sein und behältst sie. Es ist deine Wahl. Diese musst du zuerst treffen, bevor du dich auf die Suche nach deinem Seelenpartner machst.“

Wenn du dich dazu entschlossen hast, alles aufzulösen, was dich von deinem Seelenpartner abhält, gratuliere ich dir sehr. Denn dies ist ein wichtiger Schritt für dich, ein Schritt in die große Liebe. Dass du ihn gemacht hast, zeigt, dass du wirklich einen Seelenpartner möchtest, dass du bereit bist für diese innige Liebe und die damit einhergehenden Herausforderungen. So passt mein zweiter Tipp für dich dann auch sehr gut:

Öffne dein Herz mit der passenden Energie für deinen Seelenpartner

Dieser Tipp ist nicht minder wichtig, als der Erste. Denn die Frequenz deiner Herzenergie spielt eine große Rolle. Wenn sie zu niedrig ist, wird sie dein Seelenpartner nicht fühlen können, denn er schwingt auf einer höheren Frequenz als du. Daher mache dir bewusst, dass du deine Herzensenergie bewusst hochhältst. Dies kannst du tun, in dem du meditierst und dein Herzchakra reinigst und mit Liebe anfüllst. Hast du dies gemacht, kannst du einen rosafarbenen Strahl der Liebe aus deinem Herzen fließen lassen. Einfach geradeaus ins Universum, angefüllt mit deinem Wunsch deinen Seelenpartner zu finden. Mache diese kleine Übung täglich oder häufiger unterhalb der Woche. Erinnere dich immer selbst mal wieder daran, liebevolle Gedanken an deinen Seelenpartner zu senden.

Mache dir bewusst, dass ihr euch auf Seelenebene bereits kennt und gefunden habt. Dieses Bild halte in deinem Herzen und sage dir laut „es ist bereits getan“.

Tierkommunikation mit Katze Lotti

„Suche nicht verkrampft und angestrengt nach deinem Seelenpartner,
dies wird nicht zum Erfolg führen.“

Mein dritter Tipp daher an dich, wie du deinen Seelenpartner finden kannst:

Lasse los, denn es ist bereits arrangiert

Du weißt jetzt, dass euer Zusammenfinden bereits arrangiert ist. Mit diesem Wissen kannst du einfach loslassen. Dies bringt eine leichte Energie, alles kann sich in der Realität schneller zusammenfügen. Du darfst nun einfach abwarten. Mit leichtem Herzen und dem guten Gefühl, dass alles schon getan ist, damit ihr euch findet. Ist das nicht wunderbar?

Nun kann es jedoch sein, dass du bezüglich des Loslassens doch leichte Zweifel bekommst. Das ist völlig verständlich, denn dein Verstand gaukelt dir etwas anderes vor. Das ist seine Aufgabe.

Tierkommunikation mit Katze Lotti

„Doch wisse, dein Herz kennt die Wahrheit,
nicht dein Verstand.“

Daher glaube deinem Herzen und dem allmächtigen Wissen, welches dir durch das Universum gegeben wurde, dass es wirklich so ist. Alles ist bereits für dich arrangiert.

Sollten dir zwischendurch immer mal Zweifel kommen, wische sie einfach zur Seite, sie behindern das Loslassen. Fühle in dich hinein, wenn Zweifel aufkommen. Sind sie echt oder wollen sie dich nur hinterfragen, ob du wirklich noch dabei bist und deinen Wunsch für einen Seelenpartner wirklich losgelassen hast? Du kannst gerne deinen Wunsch nach einem Seelenpartner nochmals loslassen, es verstärkt ihn nur und verringert die Zweifel.

Setzte dich dazu ruhig hin und hole dir den Wunsch nach einem Seelenpartner in dein Herz. Stelle ihn dir klar und deutlich vor und lasse dir Zeit damit, ihn zu visualisieren. Wenn du ihn klar vor dir siehst, schicke ihn mit dem rosafarbenen Strahl aus deinem Herzen ins Universum, zur göttlichen weiß-golden glitzernden Quelle. Dort wird er aufgenommen und zu geeigneter Zeit in deiner Realität für dich umgesetzt. Atme beim Absenden tief aus und gebe all deine Liebe in diesen Wunsch. Danach atme noch einmal tief aus und sage dir laut „es ist getan, es ist getan, es ist getan“. Gerne kannst du das ein paar Mal wiederholen, wenn dir Zweifel aufkommen. Übertreibe es aber nicht. Häufiges Absenden des gleichen Wunsches kann die Umsetzung verzögern, denn es bedeutet, dass du nicht vertraust. Akzeptiere und vertraue bereits nach den wenigen Malen, dass wirklich alles fest arrangiert ist.

Was kannst du nun als nächstes tun? Nichts. Daher nun mein letzter Tipp:

Tue nichts. Warte ab und übe dich in Geduld.

Nichts tun wird dir vermutlich am schwersten fallen. Das verstehe ich nur zu gut. Wenn man weiß, dass etwas Schönes ins Leben kommt, kann es nicht schnell genug gehen. Das verstehe ich. Doch ist Ungeduld auch eine große Bremse. Leider, ja. Daher ist es wichtig, dass du nach dem Loslassen deines Wunsches locker und entspannt bleibst und dir wegen der Zeit keine Gedanken machst. Zeit ist in den höheren Dimensionen nicht vorhanden, sie existiert nur in deiner Welt, auf Planet Erde. Du weißt ja, dass dein Wunsch bereits erfüllt ist. Die Lieferung kann schnell erfolgen, sie kann auch aber auch gut vorbereitet werden müssen. Warum ist das so?

Nun, dein Seelenpartner möchte ja auch dich finden. Nun kann er selbst jede Menge Blockaden, Zweifel, Ängste oder anderes haben, die ihn aufhalten. Auch wenn er erst dies gelöst hat und seine Schritte gegangen ist, dann ist er frei und ihr könnt euch finden. Daher verzweifele nicht, wenn die Lieferung nicht in kurzer Zeit erfolgt. Der Spruch „Gut Ding will Weile haben“ gilt auch im Universum. Zu viele Faktoren können Einfluss auf die Lieferung nehmen, du selbst bist nur einer davon.

Tierkommunikation mit Katze Lotti

„Um deine Ungeduld im Zaum zu halten, hilft dir das Wissen, dass alles bereits arrangiert ist. Es gibt dir Sicherheit und schafft Vertrauen die Wartezeit leicht zu überstehen.“

Und sind wir mal ehrlich: ist Vorfreude nicht die schönste Freude? Abzuwarten und sich auf ein tolles Ereignis zu freuen und sogar sicher zu wissen, dass es kommen wird, ist schon ein einzigartig gutes Gefühl. Findest du nicht auch? Bleibe in dieser freudvollen Stimmung. Sie hilft dir dabei, dass dein Wunsch schnell wahr wird.

Ich wünsche dir viel Glück mit dem Finden deines Seelenpartners. Was zum Finden bestimmt ist, wird sich finden. Immer.

In Liebe und zum Wohle aller, deine Lotti.

Wie hat dir diese Tierwahrheit gefallen?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diese Tierwahrheit bewertet.

Es tut uns leid, dass dir diese Tierwahrheit nicht gefallen hat.

Lasse uns die Tierwahrheiten verbessern.

Wie können wir die Tierwahrheiten für dich besser gestalten?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.